29.06.2016: 20 Jahre Engage in Age, Jubiläum in 2016

Aus dem Bericht der  Vorsitzenden, Gertrud Rost, auf der Mitgliederversammlung am 29.04.2016

Anstoß zur Vereinsgründung
Hp-Ziese-Rost-MeurerSenioren in der zweiten Lebenshälfte in ihrer sportlichen Betätigung zu unterstützen zu Sport und Bewegung zu motivieren, Kreativität und ihre Einsatzfreude zu fördern die Erfordernisse der Älteren wurden 1996 nicht ausreichend berücksichtigt. Es fehlten umfassendere Zielrichtungen und Angebotsinhalte, nicht nur im Sport, sondern auch bei weiteren Interessengebieten, z.B. in Kultur und oder im gesellschaftlichen Engagement.

Senioren sind traditionell unterrepräsentiert in Vereinen
Nur in den wenigsten Fällen (3,4 % der Sportangebote, die von Senioren wahrgenommen werden) wird Sport in den Sportvereinen als spezielles Angebot für reine Seniorengruppen organisiert.

Zweck unseres Vereins
Unterstützung von Menschen in Sport und Bewegung und Kultur in der Zweiten Lebenshälfte
Förderung von Aktivität, Kreativität und Kommunikation, Anwendung der Erfahrung aus Beruf und Familie und Bildung eines sozialen Netzes durch die Solidargemeinschaft von „drei Seniorengenerationen“.

Auszeichnungen
1998 Preis für Vereinssport für unser Angebot Schongymnastik, siehe Foto oben. Gesunde und an Krebs erkrankte ältere Menschen nehmen gemeinsam am Sport teil. Das Angebot besteht bis heute.

2001 Bürgerpreis der CDU Köln.

2002 als in Deutschland beispielgebender Seniorenverein

2003 Prädikat „besonders wertvoll“ für herausragende Leistungen im Gesundheitssport

Wir standen zur Verfügung für Aufzeichnungen, des ZDF, ARD, 3Sat und WDR, für die Broschüren, „Wegweiser für ältere Menschen“, „Mit Haltung in eine neue Lebensphase“, für den WDR 2 und Bürgerfunk, für Sendungen des Center.TV.

In den vergangenen 10 Jahren bis April 2016 wurden wir mehrfach vom Deutschen Olympischen Sportbund für qualifizierte Angebote in Aquafitness, in Fitnessgymnastik, Wirbelsäulen– und Schongymnastik ausgezeichnet. Zwei Projekte von 2015-2016, Bahntrassen-Radtouren und Wandern mit Kultur, erhielten eine Anerkennung verbunden mit finanzieller Unterstützung.
Weiter so!

Gertrud Rost, Vorsitzende

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut sondern auch für das, was man nicht tut (chinesisches Sprichwort)

Home          zurück          nach oben