06.08.2016 Maifeldradweg von Mayen über Ochtendung nach Andernach

Mayen Genovevaburg 600px
Genovevaburg in Mayen
Höhenprofil
Höhenprofil der Strecke Mayen – Polch – Ochtendung – Andernach
Mayen Genovevaburg 06_08_2016 600px
Blick von der Genovevaburg auf die Stadt Mayen mit Ute und Theo

Noch vor Sonnenaufgang begaben sich drei Radler des Vereins“engage in age“  auf die Reise von Lövenich nach Mayen. Nach einer kurzen Besichtigun

Jacobsweg
Jacobsweg: Pilgerstein mit dem Symbol der Muschel

g der gewaltigen Genoveva-Burg ging es sehr bequem auf dem Maifeld-Radweg, der ehemaligen Bahnstrecke Mayen – Polch – Koblenz, zunächst nach Polch.

Jacobsweg Andernach 600px
Historischer Kran am Rhein bei Andernach

Den Hinweistafeln am ehemaligen Bahnhof entnahmen wir, dass wir auf historischen Wegen fuhren, nämlich auf dem Jacobsweg von Andernach nach Trier. Die mittelalterlichen Pilger auf dem Jacobsweg wiederum nutzten die noch erhaltenen römischen Heerstrassen von Köln nach Trier.

Von Polch ging es weiter nach Ochtendung und von dort über Plaidt und Miesenheim rasant hinunter ins Rheintal nach Andernach. Dort beschloss die Gruppe, bis nach Bad Breisig weiter zu fahren und dort die Heimreise nach Köln anzutreten.


Home           zurück         nach oben