„Oldies op Jöck“ – Besichtigung und Führung mit Rundfahrt beim Taktischen Luftwaffengeschwader 33 in Büchel bei Cochem/Mosel

Mittwoch, den 2. Mai 2018

Abfahrt 8:30 Uhr ab Albert-Schweitzer-Schule in Köln-Weiden, Breslauer Straße 11 und um 8:45 Uhr ab Jahnwiese in Köln-Junkersdorf.  Rückfahrt ca. 17:00 Uhr, Ankunft ca. 19:00 Uhr, Jahnwiese uLuftwand Breslauer Str. 11 in Köln

Neben der Besichtigung der Werft und der Flughafenfeuerwehr ist die Besichtigung der Startphase der Tornados und eine Rundfahrt durch das Flughafengelände vorbei an Shelter und Waffenlager vorgesehen.  Zu Beginn gibt es zur Erläuterung einen sogenannten „Geschwadervortrag“.  Gegen ein Entgelt von 5 €  kann in der Truppenkantine zu Mittag gegessen werden.  Die Fahrt wird organisiert von Wolfgang Kurtenbach.

Anmeldungen ab sofort, spätestens bis zum 25. März 2018, bitte an das Büro des VSKG e.V.   Tel: 02234-49534 oder per Mail: engage-in-age@t-online.de. Mindestteilnehmerzahl 25 Personen. Name, Vorname und Nummer des Personalausweises sind bei der Anmeldung erforderlich!

Nachmittags ist eine Kaffeepause (auf eigene Kosten) in einem Hotel in Cochem (außen oder im Wintergarten) mit Blick auf die Burg geplant.

Kosten für Busfahrt, Vortrag, Führung Besichtigung und Rundfahrt betragen: 22,- €. Überweisung bis spätestens 20.04.2018

Termine bzw. Angebote werden auch auf unserer Homepage mitgeteilt:  www.engage-in-age.org. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl muss der Termin leider abgesagt werden.

 

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 – S 1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit – Fliegerhorst Büchel

Aus Merkblatt für Besucher : Jeder Besucher des Fliegerhorstes muss einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitführen (bitte bei Anmeldung Nr. angeben). Auf dem Gelände des Fliegerhorstes besteht Fotografierverbot.

 

 

2018 Radtouren in der Zweiten Lebenshälfte

             Gipfelbuch mit Margot Fürstner

Eintrag in das Gipfelbuch des       höchsten Berges von Köln:    „Monte Trödelöh“Samstag 26.5.2018

Weiden – bis Rhein Fähre Hitdorf

zurück andere Rheinseite 50 – 60 km Einkehr

Treffpunkt 10:00 Uhr Weiden gegenüber EKZ Weiden

Anmeldung erbeten: Tel: 02234/73763 Handy 0172 5483 000

Samstag 23.6.2018

Rautenstrauchkanal – Lentpark Ford X – Zoobrücke – Rodenkirchener Brücke – Volksgarten Ford IV – zurück Rautenstrauchkanal 40 – 50 km Einkehr Aachener Weiher

Treffpunkt: 10:00 Uhr Weiden gegenüber EKZ Weiden

Anmeldung erbeten: Tel: 02234/73763 Handy 0172 5483 000

Samstag 21.7.2018

Wir fahren an der Sieg

Treffpunkt: Köln Lövenich S – Bahn – Herchen

Siegradweg bis zur Mündung , dann Rheinradweg bis Zündorf

weiter Linie 7, 50 – 60 km

Einkehr in der Gasstätte „Zur Siegfähre“

Anmeldung erbeten: Tel: 02234/73763 Handy 0172 5483 000

 

Samstag 18.8.2018

Rund um Köln G 1

rechte Rheinseite zurück linke Rheinseite G1

Treffpunkt 10:00 Rodenkirchener Brücke ca. 50 km, Einkehr

Anmeldung erbeten: Tel: 02234/73763 Handy 0172 5483 000

Samstag 15.9.2018

Weiden – Otto Maigler See – Liblar – Naturpark Brühl zurück Erftradweg, Bonnstraße oder Bahn 50 – 70 km Einkehr

Treffpunkt 10:00 Uhr Weiden gegenüber EKZ Weiden 50 – 60 km

Anmeldung erbeten: Tel: 02237/73763 0172 5483

Gemeinsam im Neuen Jahr!

Singkreis 3Brion AnnaFrau von Förster, die beliebte Chorleiterin des Singkreises Spätlese, führte in den Nachmittag ein mit fröhlichen Liedern dargebracht von unseren Sängerinnen und Sängern, oftmals auch unterstützt durch die Anwesenden.

Anna Brion hatte wunderschönen Tischschmuck erstellt!

Neujahrsfeier-Lila-Vorstellung
Es ist bereits Tradition, zu Anfang eines neuen Jahres treffen sich viele Mitglieder in der Cafeteria des Hockey-Judo-Zentrums zu gemeinsamen schönen Stunden. Das Programm wird von den Mitgliedern selbst gestaltet.

Singkreis „Spätlese“ – Singen Sie mit!

pinguine-0058Interessenten willkommen!

Chorerfahrung nicht erforderlich. Singen Sie mit uns im gemischten Chor. Hauptsache: Freude am Singen! Voraussetzung: Mindestalter von 50 Jahren. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Auskunft erteilt: Anne Lechner Tel: 02234-208722. Geprobt wird im Dr. Schäfer-Ismer-Haus in Köln-Junkersdorf, dienstags um 18:30 Uhr.

Leitung: Chorleiterin Christine von Fürstner

Kosten pro Halbjahr 35,- €.